Blumen trocknen: Schritt-für-Schritt-Anleitung für langlebige Blüten

0

Das Trocknen von Blumen ist eine wunderbare Möglichkeit, ihre Schönheit zu bewahren und ihnen ein zweites Leben zu geben. Ob als Dekoration für Ihr Zuhause oder als Geschenk, getrocknete Blumen haben einen besonderen Charme. In dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung erfahren Sie, wie Sie Blumen richtig trocknen, um ihre Farbe und Form so gut wie möglich zu erhalten.

Schritt 1: Auswahl der Blumen

Die Auswahl der richtigen Blumen ist der erste wichtige Schritt. Einige Blumenarten eignen sich besser zum Trocknen als andere. Ideal sind Blumen mit wenig Feuchtigkeit und robusten Blütenblättern wie Rosen, Lavendel, Hortensien, und Eukalyptus. Achten Sie darauf, die blumen trocknen am Morgen zu pflücken, nachdem der Tau getrocknet ist, aber bevor die Sonne zu stark ist.

Schritt 2: Vorbereitung der Blumen

Entfernen Sie überschüssige Blätter von den Stielen, da diese schneller welken und schimmeln können. Schneiden Sie die Stiele auf die gewünschte Länge und stellen Sie sicher, dass sie sauber und trocken sind. Dies hilft, den Trocknungsprozess zu beschleunigen und Schimmelbildung zu verhindern.

Schritt 3: Trocknungsmethode auswählen

Es gibt verschiedene Methoden, um Blumen zu trocknen. Die gängigsten sind das Lufttrocknen, das Trocknen mit Silicagel und die Mikrowellenmethode.

Lufttrocknen

Beim Lufttrocknen binden Sie die Blumen in kleinen Sträußen zusammen und hängen sie kopfüber an einem trockenen, dunklen und gut belüfteten Ort auf. Dunkelheit verhindert, dass die Farben verblassen, und gute Belüftung minimiert die Schimmelbildung. Lassen Sie die Blumen etwa zwei bis drei Wochen hängen, bis sie vollständig getrocknet sind.

Trocknen mit Silicagel

Silicagel ist ein Trockenmittel, das Feuchtigkeit aus den Blumen zieht. Legen Sie die Blumen in einen luftdichten Behälter und bedecken Sie sie vollständig mit Silicagel. Lassen Sie sie für etwa eine Woche im Gel. Diese Methode eignet sich besonders für Blumen mit zarten Blütenblättern, da sie ihre Form besser bewahrt.

Mikrowellenmethode

Diese Methode ist schneller, erfordert jedoch mehr Aufmerksamkeit. Legen Sie die Blumen zwischen zwei Lagen Küchenpapier und erhitzen Sie sie in der Mikrowelle für etwa 30 Sekunden bis eine Minute. Wiederholen Sie den Vorgang, bis die Blumen trocken sind. Achten Sie darauf, die Blumen regelmäßig zu überprüfen, um ein Verbrennen zu vermeiden.

Schritt 4: Lagerung und Pflege

Nach dem Trocknen ist es wichtig, die Blumen richtig zu lagern. Bewahren Sie sie an einem trockenen Ort auf, fern von direktem Sonnenlicht, um die Farben zu erhalten. Sprühen Sie sie gelegentlich mit Haarspray ein, um sie zu stabilisieren und vor Staub zu schützen.

Mit diesen einfachen Schritten können Sie die Schönheit Ihrer Blumen bewahren und sie in dauerhafte Dekorationen verwandeln. Experimentieren Sie mit verschiedenen Blumen und Trocknungsmethoden, um herauszufinden, welche am besten zu Ihren Bedürfnissen passen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *